Tafel 19

Markenkontrolle der Kokerei Hasenwinkel

Standort: Hasenwinkeler Straße 86

Die Kokerei Hasenwinkel ist eine der frühesten Kokereien im Ruhrgebiet. Bereits 1837 wurde hier in einfachen Back- oder Meileröfen Steinkohle verkokt. Im Jahre 1864 bauten die Eigentümer, nachdem die Zeche zum Tiefbau übergegangen war, eine neue Kokerei mit Flammöfen. Diese wurde weiter vergrößert und mit einer Seilbahn für den Kokstransport zu den Hochöfen des Bochumer Vereins ausgestattet (siehe Tafel 17). Im Jahr 1919 erfolgte die Stilllegung. Vorhanden von der Kokerei ist in der unten stehenden Ansicht das Gebäude der Markenkontrolle, Hasenwinkeler Straße 86, das als Wohnhaus und von einem Gewerbebetrieb genutzt wurde. Die letzten Reste verschwanden (auch der Schacht Theresia) beim Neubau der Brücke in den 1980er Jahren.

Markenkontrolle   Situation um 1940